Chancen nutzen – Erfolg steigern

Viele interessierte Besucher waren am 17.10.2017 in Hard am Bodensee beim Event „Digitalisierung und Optimierung in der Transportlogistik“, das von der Firma Quantum Logistics organisiert wurde mit dabei. Auch der InfPro-GF DI Hansjörg Haller war als Referent eingeladen. Sein Vortrag zum Thema „Digitalisierung in der Transportlogistik – Mobile Arbeitsprozesse auf Handy und Tablet: vom CMR zur Rechnung in 5 Minuten“ stieß dabei auf großes Interesse. Die Keynote hielt Keynote Sprecher Univ. Prof. Dr. Wolfgang Stölzle von der Universität St. Gallen (Lehrstuhl für Logistikmanagement): „Smart Logistics – Auf dem Weg zur Logistik 4.0“ lautete der Titel seines informativen Beitrages.

Die Digitalisierung stellt sich derzeit als eines der am meisten diskutierten Themen in der Logistik dar. Welche Herausforderungen es für die Branche gibt und wie diese bewältigt werden können und wie zusätzlich ein Mehrwert für das Unternehmen entsteht, waren zentrale Botschaften der Ausführungen von Hansjörg Haller. Angereichert mit zahlreichen Praxisbeispielen zeigte er auf, wie der Trend hin zur Automatisierung optimal genutzt werden kann. Vom CMR zur Rechnung in 5 Minuten ist nur ein Beispiel für viele Prozesse, in denen enormes Optimierungspotenzial liegt.
Beim Ausklang der hervorragend organisierten Veranstaltung nutzten die Teilnehmer die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch und Netzwerken.

Recent Posts