Digitalisierung als Sp(i)rit der Zukunft

Expertentag für Entscheidungsträger aus der Logistikbranche

Einfache Lösungen für die digitale Logistik werden demnächst beim Expertentag in Linz präsentiert: Die InfPro IT Solutions GmbH informiert gemeinsam mit ihren starken Partnern über brisante aktuelle Themen. Keynote-Speaker ist Mag. Andreas Niederbacher von Deloitte Österreich: Er referiert über Datenschutz für Logistiker.

Am Donnerstag, den 19. April 2018 ab 13:30 Uhr, wird‘s im Techcenter Linz für Entscheidungsträger aus der Logistikbranche besonders interessant: Vertreter von InfPro-Partnern werden dort verschiedene Teilaspekte der Digitalisierung erläutern.

DSGVO-ready?

Mit Keynote-Speaker Mag. Andreas Niederbacher von Deloitte Österreich etwa konnte ein absoluter Experte gewonnen werden, der die aktuellen Fragen rund um die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) erläutern wird. Er verrät, worauf es ankommt, um auch Ihr Logistik-Unternehmen fit für die DSGVO- zu machen. Digitalisierung als Sp(i)rit für die Zukunft hingegen beleuchtet InfPro-GF DI Hansjörg Haller. Prozessautomatisierungen sowie innovatives Workflowmanagementsystem (WfMS) sind dabei nur zwei Schlagworte, auf die der Informatiker und Geschäftsführer des erfolgreichen Softwarehauses näher eingehen wird.

GPS-Tracking für Eigen- und Fremdfuhrpark

Spannung verspricht der Beitrag von Søren Danielsen vom dänischen Softwarehersteller GateHouse Logistics. GPS-Tracking für den Eigen- und Fremdfuhrpark ermöglicht die absolute Transparenz sowie den maximalen Informationsvorsprung im Transport-Management. Womit wiederum Zeit gespart, Kosten gesenkt und Effizienz gesteigert werden.

Planbarkeit der Kosten steigern

Ähnliche Ziele lassen sich mit dem Soll-Ist-Vergleich einfach realisieren: Durch die x-Server der PTV-Group mit Hauptsitz in Karlsruhe wird die Gegenüberstellung der geplanten Route mit der gefahrenen Strecke transparent dargestellt. Somit werden die Kosten deutlich reduziert. Denn die geplante Strecke entspricht damit exakt der gefahrenen Strecke. Tobias Häßler, Manager der PTV-Group, wird dazu Stellung nehmen sowie Beispiele aus der Praxis liefern.

E-Learning für Speditionen

E-Learning für Speditionen hingegen thematisiert Andreas Rinnhofer. Die effizientere Organisation der Weiterbildung für Logistikmitarbeiter stellt das Ziel der innovativen Online-Plattform dar. Das inhaltliche Spektrum reicht von der Disposition über Schadensversicherung und ADR-Gefahrengutvorschriften bis hin zu diversen Zollthemen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen am Desktop, Laptop, Tablet oder Smart-TV – und das in mehreren Sprachen.

Last but not least stellt InfPro-Head-of-Sales Georg Moyzisch Funktionen in translogica vor. Seit mehreren Jahrzehnten wird das Transportmanagement-System (TMS) aus dem Hause InfPro laufend weiter entwickelt. Das Ergebnis: Mehr als hundert zufriedene Kunden aus weiten Teilen Europas vertrauen mittlerweile auf diese Softwarelösung, die mit der nahtlosen Integration des Dokumentenmanagement-Systems (DMS) dotiga einfache Lösungen für die digitale Logistik bietet. Als Sp(i)rit für die Zukunft, der fit macht für Logistik 4.0. 

 

Die Referenten

Mag. Andreas Niederbacher
Deloitte Österreich

Verantwortlich für die Beratung im Bereich Risk Advisory für den Standort Linz, verfügt Andreas Niederbacher über branchenübergreifende Erfahrung in den Bereichen Datenschutz, interne Kontroll- und Compliancesysteme, Internal Audit, Risikomanagement, Datenanalysen, Lizenzmanagement sowie IT Security. Gemeinsam mit seinem Team ist er beratend als auch prüferisch bei einer Vielzahl namhafter österreichischer Unternehmen, insbesondere in Oberösterreich, Salzburg und Tirol, erfolgreich tätig.

DI Hansjörg Haller
CEO InfPro IT Solutions GmbH

Noch während seines Informatik-Studiums an der Uni Innsbruck erfolgte 2004 die Gründung der InfPro IT Solutions GmbH: Seither ist CEO Hansjörg Haller erfolgreich mit der laufenden Weiterentwicklung des Dokumentenmanagement-Systems (DMS) dotiga und der Transport-Management-Software (TMS) translogica tätig. Und hat mit InfPro einen soliden Wachstumskurs eingeschlagen: Das einstige Start-Up-Unternehmen verfügt mittlerweile über drei Standorte in Österreich und beschäftigt 30 hoch qualifizierte MitarbeiterInnen.

Tobias Häßler
Manager PTV Group

Tobias Häßler verantwortet den Verkauf in Österreich und das Partner Management DACH für Logistics-Software bei der PTV Group – dem Weltmarktführer in der Entwicklung innovativer Software im Bereich Transportlogistik und Verkehr. Als Experte für die Routen- und Tourenplanung, Distributionsplanung, Flottenmanagement sowie Lkw-Navigation und –Parkplatzsuche ist Tobias Häßler mit seinem Fachwissen über xServer mit integrierten Map&Guide-Funktionen ein ausgewiesener Fachmann in diesem Bereich.

Georg Moyzisch
Head of Sales InfPro IT Solutions GmbH

Der gelernte Speditionskaufmann leitet das InfPro-Sales-Department seit 2015. Jahrzehntelang in führenden Positionen der Transportlogistik tätig, verfügt Georg Moyzisch über einen profunden Erfahrungsschatz in dieser Branche. Sein Fokus liegt auf den Bereichen Prozess-Optimierung und Automatisierung. Als gefragter Digitalisierungs-Experte profitieren InfPro-Kunden von seinem umfassenden Know-How bei IT-Lösungen im Transportmanagement wie der Branchensoftware translogica.

Søren Danielsen
Strategic Accounts and Business Development GateHouse Logistics

Søren Danielsen verfügt über beeindruckende 25-jährige Berufserfahrung in der Logistik- und Supply-Chain-Industrie. Derzeit ist er als Business-Development-Manager bei GateHouse Logistics für den Aufbau des Vertriebsnetzes sowie die Organisation der rechtlichen Rahmenbedingungen verantwortlich. Dies wiederum soll die freight visibility ermöglichen. Søren ist häufiger Redner auf Konferenzen wie dem BVL-Zukunftskongress und ähnlichen Veranstaltungen in ganz Europa.

Andreas Rinnhofer
CEO INN-ovativ KG

Andreas Rinnhofer ist seit mehr als 18 Jahren in der Logistikbranche tätig, zuletzt als Speditionsleiter in einer mittelständischen Spedition. Andreas Rinnhofer war dort unter anderem für das Digitalisieren von Prozessen verantwortlich und gründete nebenberuflich sein Beratungsunternehmen AdviseR Consulting. Durch den steigenden Anspruch an Fachkräfte im Speditionsbereich schuf Rinnhofer Spedifort. Die E-Learning-Plattform www.spedifort.com gilt als innovatives Vorzeigeprojekt, deshalb wurde sie in ein neugegründetes Unternehmen namens INN-ovativ KG in Kiefersfelden ausgegliedert.

 

Recent Posts