Gelungener Bürostart zum Jahresanfang: Am 2. Jänner 2018 eröffnete der dritte InfPro-Standort in Österreich seine Pforten. Im Millennium Tower in Wien hat das dreiköpfige Team um Office Manager Herbert Bodner seine Arbeit aufgenommen.

Die Expansionsstrategie im Hause InfPro führt gleich zu Beginn des Jahres 2018 in die Bundeshauptstadt in den 23. Stock des Millennium Tower. „Neben dem Headquarter in Innsbruck und dem Office in Krems gewinnen wir mit diesem Standort zusätzlich an Schlagkraft im Osten Österreichs. Er schafft gleichzeitig einen zentralen Ausgangspunkt für weitere Kernmärkte“, begründet InfPro-Geschäftsführer Hansjörg Haller diese strategische Entscheidung.

Stilvolles Arbeitsambiente

Doch nicht alles ist neu im stilvollen Arbeitsambiente des insgesamt 50 Stockwerke zählenden Millennium Tower, der einen phantastischen Ausblick auf die Bundeshauptstadt gewährt: InfPro-Rückkehrer Herbert Bodner leitet das junge, engagierte Team. Den Standort Wien neu aufzubauen, empfindet er als spannende Herausforderung. „Wir freuen uns auf tolle Projekte!“

Einige Jahre hat Herbert Bodner bei einem internationalen Softwarekonzern im Ausland gearbeitet: „Die Entwicklung bei InfPro, dort vorherrschende Visionen und Ziele zählten maßgeblich zu meinen Beweggründen, wieder ins Unternehmen zu kommen.“ Fachlich besonders viel getan hat sich seiner Beobachtung nach beim Workflowmanagement-System „Auch da sind wir mit unseren Produkten dotiga und translogica Technologieführer im Bereich Digitalisierung.“

Recent Posts