Sehr erfolgreich ging für das InfPro-Team die transport logistic 2017 in München über die Bühne. Der insgesamt vierte Auftritt bei der weltweiten Leitmesse für Logistik, Mobilität, IT und Supply Chain Management stand ganz im Zeichen von Digitalisierung und Automatisierung. Brandneue Features des Softwareduos dotiga und translogica wurden präsentiert.

Großes Interesse herrschte an allen vier Messetagen am gelungenen Stand des InfPro-Teams in der Halle B2. Eine Vielzahl an Besuchern verfolgte die Präsentationen des Softwareduos dotiga und translogica. Im Fokus stand dabei das Thema Digitalisierung/Automatisierung. Besonderes Interesse – auch bei Bestandskunden – entfachten neueste Features wie Warenstromanalyse und ETA-Berechnung mit Hilfe von Lenk- und Ruhezeiten. Natürlich kam auch der gesellige Teil, der Raum zum Netzwerken bot, am InfPro-Messestand nicht zu kurz.

Der internationale Branchentreff lockt alle zwei Jahre in die bayerische Metropole: Mit mehr als 55.000 Fachbesuchern aus mehr als hundert Ländern und rund 2.000 Ausstellern aus gut 60 Nationen war auch die heurige transport logistic Mitte Mai Geschäftsplattform und Impulsgeber für die globale Logistik- und Transportbranche.

Recent Posts