Mit translogica Scan bringen wir eine innovative Lösung für die Hallen- und Zustellscannung auf den Markt. Zusätzlichen Vorsprung sichert die mobile Dispo. Diese und weitere Top-Features aus dem Transport-Dokumenten-Management-System (TDMS) translogica/dotiga werden bei der LogiMAT 2020 in Stuttgart (10. – 12. März) präsentiert: Halle A 8 – Stand G01.

„Intralogistik aus erster Hand. Visionen – Innovationen – Lösungen.“ Das Motto der LogiMAT 2020, Internationale Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement in Stuttgart, könnte passender nicht sein. Denn die Digitalisierungsexperten bei translogica sehen Innovation in erster Linie als die Fähigkeit, Veränderung als Chance zu sehen – nicht als Bedrohung. Wie seiner Zeit Steve Jobs sagte. Genau in diese Richtung begleitet translogica seine Kunden, wenn es um die Umsetzung ihrer individuellen Digitalisierungs-Strategie geht. Sie hegen die Vision, alle stupiden Tätigkeiten in einer Softwarelösung zu automatisieren.

Keine Lade- und Entladelisten mehr

Dieser Vision trägt die TRANSLOGICA GmbH mit dem hauseigenen TDMS translogica/dotiga Rechnung. Mit translogica Scan bringen wir eine innovative Lösung für die Hallen- und Zustellscannung auf den Markt. Der Clou dabei: Der Scanvorgang kann mittels bestehender Hardware wie Smartphone und Tablet über intelligente Bild- und damit Barcodeerkennung erfolgen. Die Eingangs- und Ausgangsscannung wird übersichtlich, einfach und digital. Damit Lade- und Entladelisten endgültig der Vergangenheit angehören.

Auf die Überholspur mit mobiler Dispo

Auch die mobile Dispo in translogica verschafft Ihnen einen signifikanten Vorsprung, wenn es zum Beispiel darum geht, unvorhergesehene Ereignisse bei einem Transport zu managen. So kann es in der Praxis vorkommen, dass während der Abendstunden ein technischer Defekt die Zugmaschine stoppt. Woraufhin sich der LKW-Fahrer in seiner Verzweiflung an den Disponenten wendet, der sich bereits im wohlverdienten Feierabend befindet. Dank translogica kann dieser jedoch entspannt vom Sofa in seinem Wohnzimmer mit Handy oder Tablet agieren: den Dispoplan sowie den gesamten Auftrag einsehen und auf Knopfdruck umplanen. Wovon wiederum alle profitieren: der Kunde, der Disponent, der LKW-Fahrer und Ihr erfolgreiches Logistik-Unternehmen.

Recent Posts